Preisnachlässe bei der Lagerreinigung von bis zu 70%
Preisnachlässe bei der Lagerreinigung von bis zu 70%

Die Arten von Messerschliffen

Arten der Schliffen

Beim Kauf eines Messers ist es üblich, verschiedene Parameter zu berücksichtigen, wie z. B. das Material des Stahls, die Länge der Klinge, ob das Messer ein Etui hat und dergleichen. Aber man vergisst oft an das Wichtige wie der Schliff. Jemand denkt nicht einmal darüber nach und jemand anderes kann nicht sagen, ob ein flacher, hohler oder Scandi besser ist ... Wie bei allem hat jede Art von Schliff seine Stärken und Schwächen. In diesem Artikel werden wir versuchen, sie so einfach wie möglich zusammenzufassen.

typy vybrusov nozov - plochy vybrus knifestock

Flach (flat)

Der Schliff engt sich gleichmäßig von der Rückseite der Klinge zur Schärfe ein und ist mit einer Abschrägung versehen. Dies ist die einfachste und derzeit an der weitesten verbreiteten Art des Schliffs. Es ist das goldene Mittel zwischen Haltbarkeit und Rost. Es ist kein Zufall, dass fast alle Küchenmesser der Welt einen flachen Schliff haben. Damit Sie nicht glauben, dass dieser Typ nicht nur zum Schneiden und Sägen geeignet ist, sondern auch viel mehr verarbeiten kann. Andere Arten von Schliffen eignen sich jedoch besser für die schwierigsten Aufgaben. Der flache Schliff ist besonders bei Spyderco beliebt (im Bild Endura 4). Der Böker Plus Rold ist ein gutes Beispiel dafür, dass der flache Schliff auch mit großen Outdoor Messern nicht gebogen werden kann.

typy vybrusov - noz spyderco plochy vybrus - knifestock typy vybrusov - noz boker plochy vybrus - knifestock
Spyderco Endura 4  Böker Plus Rold

typy vybrusov nozov - ciastocne plochy vybrus knifestock

Teilweise flach (partial flat)

Es ist im Grunde der gleiche Schliff wie flach, mit dem einzigen Unterschied, dass es sich nicht direkt von der Rückseite der Klinge zu einengen beginnt, sondern etwas tiefer. Dies führt zu einem etwas größeren Schliffwinkel und damit zu einem höheren Widerstand. Aber praktisch ist der Unterschied vernachlässigbar und eher eine Designfrage. Es kann jedoch als Zwischenstufe zwischen Flach- und Säbelschliff betrachtet werden. Ein ideales Beispiel für ein solches Messer ist das beliebte Benchmade Bugout oder Muela Rhino

typy vybrusov - noz Benchmade Bugout ciastocne plochy vybrus - knifestock typy vybrusov - noz Muela Rhino ciastocne plochy vybrus - knifestock
Benchmade Bugout Muela Rhino

typy vybrusov nozov - sablovy vybrus knifestock

Säbel (saber)

Wie oben erwähnt, ist der Säbelschliff einem teilweise flachen Schliff sehr ähnlich, außer dass die Einengung noch tiefer beginnt. Infolgedessen ist die Klinge etwas dicker und gewinnt etwas mehr an Haltbarkeit, aber gleichzeitig wird ihr Rost entzogen. Daher ist dieser Schliff besonders bei militärischen / taktischen Messern beliebt. Der Unterschied zwischen einem Säbel und einem teilweise flachen Schliff ist minimal und es ist schwierig zu bestimmen, um welchen es sich handelt. Außerdem verwendet jeder Hersteller eine andere Bezeichnung. Das Wesentliche ist, dass die Klinge umso stärker und gleichzeitig weniger rostig ist. Natürlich müssen auch die Gesamtbreite und das Material der Klinge berücksichtigt werden. Als Beispiel dienen Uton od Mikova oder Böker Plus Strike.

typy vybrusov - noz Mikov Uton sablovy vybrus - knifestock typy vybrusov - noz Boker Plus Strike sablovy vybrus - knifestock
Mikov Uton Böker Plus Strike

typy vybrusov nozov - duty vybrus knifestock

Hohl (hollow)

Der Hohlschliff hat eine konkave Kurve von dem Punkt, an dem der Schliff selbst beginnt, bis zur Klinge und wird mit einer Abschrägung abgeschlossen. Manchmal ist es für das bloße Auge schwierig festzustellen, ob es sich um einen hohlen Schliff handelt. Die Reflexion des Lichts wird Ihnen helfen. Wenn sich die Lichtreflexion beim Bewegen der Klinge verbiegt, handelt es sich um einen Hohlschliff. Die Vorteile und die Vorbestimmung dieses Schliffs sind klar - Schneiden, Sägen. Genau das zeichnet diesen Typ aus und ist unschlagbar. Es ist kein Zufall, dass alle Rasierer diese Form haben. Es ist auch sehr beliebt bei Jagdmessern zum Häuten und Arbeiten mit Fleisch. Aufgrund der Tatsache, dass die Klinge erheblich verengt ist, ist sie auch geschwächt und daher nicht für anspruchsvolle Aufgaben geeignet, da sie viel leichter beschädigt werden kann. Die Bilder zeigen Kizlyar Supreme Colada und den Rasierer Böker Manufaktur Solingen King Cutter.

typy vybrusov - noz Kizlyar Supreme Colada duty vybrus - knifestock typy vybrusov - noz Böker Manufaktur Solingen King Cutter duty vybrus - knifestock
Kizlyar Supreme Colada Böker Manufaktur Solingen King Cutter

typy vybrusov nozov - konvexny vybrus knifestock

Konvex (convex)

Die konvexe und damit konvexe Klinge hat eine konvexe Kurve von der Rückseite der Klinge zur Schärfe selbst. Dieser Schliff hat keine zusätzliche Facette mehr, da der Schliff reibungslos bis zu einer separaten Schärfe verläuft. Der Vorteil dieses Schliffs ist die enorme Haltbarkeit, da die gesamte Klinge aufgrund ihrer konvexen Form robuster ist. Die Messer mit einem solchen Schliff sind die beliebtesten in der Buschcraft. Die Schwachstelle dieses Schliffs ist das Schneiden. Wovor Menschen oft Angst haben, wenn sie Messer mit Konvexschnitt haben, ist das Schärfen. Wenn Sie wissen, wie es geht, gibt es nichts, vor dem Sie Angst haben müssen, aber wir werden es im nächsten Artikel erklären. Das wahrscheinlich bekannteste Messer mit konvexem Schliff ist das Fällkniven F1. Das zweite Bild ist Real Steel Bushcraft Plus Scandi.

typy vybrusov - noz Fallkniven F1 konvexny vybrus - knifestock typy vybrusov - noz Real Steel Bushcraft Plus konvexny vybrus - knifestock
Fallkniven F1 Real Steel Bushcraft Plus

typy vybrusov nozov - skandinavsky vybrus knifestock

Skandinavische (scandi)

Der Scandi-Schliff sieht gerade aus, wie ein Säbel, mit dem einzigen Unterschied, dass er nicht mit einer Abschrägung versehen ist. In diesem Fall kann gesagt werden, dass der Scandi-Schliff eine gewöhnliche Facette ist. Wie ein konvexer Schliff ist er sehr haltbar und eignet sich auch hervorragend für die Arbeit mit Holz. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass es leicht auf einem Stein geschliffen werden kann und keine zusätzlichen Fähigkeiten erfordert. Was definitiv ein Nachteil ist, wenn Ihre Klinge versehentlich ausbricht und Sie den Schliff beibehalten möchten, müssen Sie ziemlich viel Material von der Klinge entfernen, um sie zu reparieren. Der Scandi-Schliff wird am häufigsten bei Arbeits- und Outodoor-Messern verwendet. Die bekanntesten Messer mit diesem Schliff sind definitiv Morakniv. Das Bild zeigt den wohl berühmtesten Morakniv Companion und den robustesten Morakniv-Garberg.

typy vybrusov - noz Morakniv Companion scandi vybrus - knifestock typy vybrusov - noz Morakniv Garberg scandi vybrus - knifestock
Morakniv Companion Morakniv Garberg

 

Zusammenfassung und Schlussfolgerung

Es kann nicht gesagt werden, dass eine Art von Schliff in allem besser wäre als die andere. Jeder von ihnen zeichnet sich durch etwas anderes aus. Klären Sie also, welchen Aufgaben das Messer in erster Linie dienen soll, und wählen Sie es entsprechend aus. Wenn es sich immer noch gut mit der Dicke der Klinge und ihrem Material kombinieren lässt, können Sie das ideale Messer auswählen. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen bei der Auswahl eines anderen Messers hilft. Wenn Sie die Auswahl jedoch immer noch nicht bewältigen können, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen.